Die IHK München und Oberbayern versorgt jeden Monat mit ihrem Magazin „wirtschaft“ ihre Mitglieder über aktuelle Nachrichten aus Politik und Wirtschaft. Die aktuellste Ausgabe von September befasst sich mit dem Wandel der Luft- und Raumfahrtbranche weg von der Verteidigungstechnik hin zu zivilen Anwendungen. Dort wird der ASTO-Park als positives Beispiel für die Aufbruchstimmung, trotz der massiven Umstrukturierung in der Luft- und Raumfahrtbranche genannt.

Hier ein kurzer Auszug: „[…] Der so genannte „ASTO-Park“ neben der Ein­fahrt zum Son­der­flug­hafen Ober­pfaffen­hofen wächst in gerade­zu atem­berauben­dem Tem­po. „So schnell können wir neue Räume gar nicht bauen, wie wir sie schon wieder vermieten können“, sagt Dr. Bernd Schulte-Middelich, der Geschäftsführer des ASTO-Parks. […]“.

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

%d Bloggern gefällt das: