Quelle: pro-beam

Am 23.03.2017 übergab Ruth Vogeser vom Asto Gewerbepark das Baufeld an Nicolas von Wolff, Vorstand der pro-beam Gruppe und an Andreas Meier, der das Großprojekt bei pro-beam betreut. In einer ersten Phase sollen auf dem 6500 Quadratmeter großen Grundstück 90 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Nach der Übergabe wurde von einem Generalunternehmen die Baustelle eingerichtet, das Areal abgegrenzt, mit dem Aushub begonnen und der erste Kran platziert. „Jetzt kann es losgehen. Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir im dritten Quartal 2018 das neue Gebäude beziehen. Es ist ein sportliches Ziel, das wir uns und allen beteiligten Firmen gesetzt haben. Wir freuen uns auf spannende 14 Monate“, meint Nicolas von Wolff.

Das Gewerbegebiet Gilching-Süd liegt an der A 96. Rund 1200 Arbeitsplätze sollen künftig hier entstehen. Für die Asto Gruppe war es wichtig, dass sich Firmen niederlassen, die thematisch zueinander passen. In diesem Falle sind es allesamt mittelständische Technologieunternehmen, die es nach Gilching zieht.

Quelle: pro-beam

%d Bloggern gefällt das: