asto_foerderpreis16

Übergabe des ASTO-Förderpreis 2016 (v.l.n.r. Thorben Fabian (asto), Förderpreis Gewinner Paul Unterhuber, der neu gewählte Vorsizende der Gesellschaft von Freunden des DLR Dr. Fritz Merkle (Vorstand OHB) und Dr. Bernd Schulte-Middelich (asto)

Die Gewinner der jährlich vergebenen Einzelfördermaßnahmen der Gesellschaft von Freunden des DLR (GvF) stehen fest. Die ASTO Gruppe und F.X. Erlacher vergeben in diesem Rahmen jährlich den „ASTO Aerospace Förderpreis“ und den „F.X.Erlacher-Preis“ zur Förderung wissenschaftlicher Arbeiten an junge Doktoranden. Die Vertreter der ASTO Gruppe Geschäftsführer Dr. Bernd Schulte-Middelich und Thorben Fabian, MA überreichten unter dem Motto „Wirtschaft fördert Wissenschaft“ bereits zum dritten mal den begehrten Preis „ASTO Aerospace Förderpreis“. Dieses Jahr an Herrn Paul Unterhuber vom DLR-Institut für Kommunikation und Navigation in Oberpfaffenhofen für seine Doktorarbeit „Vermessung und Modellierung der Ausbreitungseigenschaften von Funkwellen zwischen Zügen“.

%d Bloggern gefällt das: