Das neue dreiteilige Bauprojekt in Gilching Süd

Das neue dreiteilige Bauprojekt in Gilching Süd

Gilching – 2016 wurde es angekündigt, jetzt ist Baubeginn: Die Entwicklung rund um den Flughafen Oberpfaffenhofen geht weiter. ASTO errichtet im Gebiet Gilching-Süd drei weitere Gebäude. Diese sollen in mancher Disziplin die besten unter ihresgleichen werden. Die Gebäude entstehen in direkter Nachbarschaft zu pro-beam, dem Versorgungszentrum des Klinikum der Universität München (KUM) und Ultratronik.

ASTO investiert weitere 35 Millionen Euro und schafft Platz für mindestens 600 zukunftsfähige Arbeitsplätze. In diesem Quartier soll künftig die Entwicklung und Produktion  von neunen Technologien aus den Bereichen Messen-Regeln-Energie, Luft- und Raumfahrt, Robotik, Maschinenbau und Medizin stattfinden. Die drei weiteren Gebäude zeichnen sich u.a. durch weitreichende Nachhaltigkeitsstandards aus. So soll etwa durch Nutzung einer Energiezentrale mit Blockheizkraftwerk (BHKW) eine CO2-reduzierte Wärme- und Kälteversorgung umgesetzt werden. Die Dämmung der Gebäude erfolgt oberhalb der heute geforderten Standards, dadurch wird eine hohe Energieeffizienz erreicht.

Damit wird der „asto Park Gilching Süd“ zukünftig eine weit lebendigere Nutzungsmischung zu bieten haben. Die hohe Qualität zeigt sich nicht nur in der hervorragenden Verkehrsanbindung sondern auch durch die vielen Grünflächen innerhalb des Quartiers und den zukünftig verbundenen asto Park‘s.

%d Bloggern gefällt das: