Ein 3.800 Quadratmeter großes Grundstück in der Mombacher Straße, ein Hotel, EG + vier Geschosse hoch, mit 279 Zimmern sowie 53 ebenerdige Pkw-Stellplätze, einen Frühstücksraum, Rezeption und notwendige Nebenräume – das sind die Eckdaten des niu Hotels, das ab Mitte April 2018 gebaut werden soll.

Abbildung: niu Mood Hotel in der Mombacher Straße in Mainz

Baubeginn des niu Hotels – die Midscale-Millennial-Marke der NOVUM Hotel Group – das in Kooperation mit der asto Group und der Kommunalprojekt ppp AG in Mainz realisiert wird. Das niu Mood der Kategorie 2-3 Sterne ist mit 279 Zimmern das zweitgrößte Hotel in Mainz und liegt zentral in der Nähe des Hauptbahnhofes gegenüberliegend der Mainzer Neustadt in der Mombacher Straße.

Bei NOVUM schwärmt man vom „aufstrebende Hotelstandort“ Mainz. „Eine prosperierende Wirtschaftsstruktur mit namhaften Unternehmen wie der Schott AG, die renommierte Johannes-Gutenberg-Universität und das exzellente Uniklinikum sowie Institutionen wie das ZDF sorgen ebenso für starken Zulauf wie eine einzigartige Lifestyle-Atmosphäre in der Altstadt“, so das Unternehmen. „Die Zahl der Übernachtungen sei zuletzt um knapp fünf Prozent gestiegen, zudem landeten immer mehr Flusskreuzfahrtschiffe am Rheinufer an.“

Die Bauherrenvertretung und die Steuerung der Maßnahme liegt bei der ASTO Communal Projekt GmbH.

%d Bloggern gefällt das: